ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN 1. Januar 2014

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN DER WEBSEITE www.MagicStay.com, als Anzeigen-WEBSEITE für Dienstleistungen und möblierte Kurzzeitvermietungen.

1. Gegenstand der allgemeinen Verkaufsbedingungen

Die WEBSEITE ist eine öffentliche Plattform, die verschiedene Dienstleistungen (im weiteren Verlauf „Dienstleistungen“ genannt) und insbesondere die Veröffentlichung saisonaler kurzzeitiger Vermietungsanzeigen anbieten und hierdurch eine Beziehung zu den im Allgemeinen als „Nutzer“ bezeichneten Internetnutzern herstellen. Die WEBSEITES werden von SAS MAgic Event, einem Unternehmen mit einem Kapital von 5.000 € und eingetragenem Firmensitz in 46 avenue des Termes - 06530 Peymeinade - Frankreich, Siret 795128248 00015 betrieben.

www.MagicStay.com: eine Anzeigenseite für saisonale Vermietungen und Veranstaltungsdienstleistungen

2. GEGENSTAND - BESTÄTIGUNG - ANNAHME

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen definieren zum einen den Nutzungsrahmen der Dienstleistungen der WEBSEITE durch die NUTZER sowie die eventuell entstehenden Geschäftsbeziehungen zwischen den NUTZERN und der WEBSEITE.

Die Nutzung bzw. die Inanspruchnahme der von der WEBSEITE den NUTZERN angebotenen Dienstleistungen impliziert die bedingungslose Annahme der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (die AVB). Der NUTZER erklärt und bestätigt, dass er die vorliegenden AVB gelesen und akzeptiert hat.

Die Dienstleistungen sind ausschließlich Personen vorbehalten, die nach französischem Recht geschäftsfähig sind. NUTZER müssen daher mindestens 18 Jahre alt sein. MAgic Event behält sich das Recht vor, Verträge fristlos zu kündigen, wenn das Unternehmen den Eindruck halt, dass der Vertragspartner jünger ist.

3. INKRAFTTRETEN - LAUFZEIT

Die vorliegenden AVB gelten für die Dauer des Besuchs der WEBSEITE durch den NUTZER und die Dauer der Nutzung der Dienstleistungen durch den NUTZER.

Der NUTZER wird darauf hingewiesen, dass die AVB jederzeit unter den in Artikel 25 der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen beschriebenen Bedingungen geändert werden können.

4. DEFINITIONEN:

Die nachfolgenden Begriffe haben für die vorliegenden AVB im Singular und Plural die folgenden Bedeutungen:

ID-CODE: Alle Informationen in Bezug auf einen NUTZER bestehend aus einem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und einem von dem Nutzer gewählten sicheren Passwort für den Zugriff auf das eigene Konto der jeweiligen NUTZER-Kategorie.

NUTZERKONTO: Der den NUTZERN vorbehaltene Teil der WEBSEITE, der alle Informationen zum eigenen Status enthält: Blog- und Forenbeiträge, Posteingang, Erstellung und Verwaltung von DATENBLÄTTERN, Verlauf der Beiträge im sozialen Netzwerk der WEBSEITE, Verwaltung der Aufträge, Buchungen und Rechnungen, Rechnungslegung, etc.

GEISTIGES EIGENTUMSRECHT: Alle geistigen und künstlerischen Eigentumsrechte (Urheberrecht und Nebenrechte), gewerblichen Eigentumsrechte (Markenrecht, Design- und Musterrecht, Patente) gemäß dem Gesetz über geistige Eigentumsrechte und internationalen Abkommen.

DATENBLATT: Die persönliche Seite der WEBSEITE für alle Informationen über den vermieteten Gegenstand oder die dem BENUTZERMITGLIED angebotenen Dienstleistungen, einschließlich, je nach Kategorie: die Beschreibung der Mietsache/Dienstleistungen, der Ort, Fotos, Preise, Verfügbarkeiten, etc.

BENUTZERMITGLIED: Jeder NUTZER, der mindestens einmal einen MIETGEGENSTAND gemietet bzw. eine DIENSTLEISTUNG gebucht oder eine Ausschreibung veröffentlicht hat.

LIEFERANTENMITGLIED: Jede natürliche oder juristische Person, die:

  • als Eigentümer, durch den Eigentümer bevollmächtigter Mieter oder jeder durch den Eigentümer bevollmächtigter Auftragsnehmer, der berechtigt ist, eine Immobilie zu vermieten oder unterzuvermieten, ein Privatnutzungsrecht an einem vermieteten Gegenstand hat.
  • eine gewerbliche Dienstleistung anbietet.

MIETGEGENSTAND: Bezeichnet jede Art von Immobilie, die ein LIEFERANTENMITGLIED zur Vermietung an BENUTZERMITGLIEDER auf der WEBSEITE über die WEBSEITE-DIENSTE anbietet.

DIENSTLEISTUNG: Alle von dem LIEFERANTENMITGLIED in Anwendung der vorliegenden Bedingungen angebotenen Dienstleistungen, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, Personal- und Veranstaltungsdienstleistungen, Mietwagen oder Mietboote, Werbedienstleistungen, etc.

SEITE oder SEITEN: Alle Elemente der WEBSEITE unter der Adresse www.MagicStay.com, sowie alle Inhalte und insbesondere das visuelle Konzept, die Rahmen und Banner, die Flash-Animationen und Videos, der Quellcode, der HTML-Code und die Programmierung.

NUTZER: Jede natürliche oder juristische Person, die die WEBSEITE bzw. die DIENSTLEISTUNGEN nutzt, die sich auf der WEBSEITE unter den Bedingungen des Artikels 5 der AVB anmeldet, und die unterschiedliche Rechte und Pflichten in Abhängigkeit von der Art der Nutzung als einfacher NUTZER, BENUTZERMITGLIED oder LIEFERANTENMITGLIED hat.

5. MITGLIEDSCHAFT UND REGISTRIERUNG

Um auf die Seite zugreifen zu können, muss sich der NUTZER zuvor registrieren und ein NUTZER-Konto erstellen. Die Registrierung auf der WEBSEITE ist kostenlos.

Jeder NUTZER gibt bei der Registrierung auf der WEBSEITE seine Identitätsdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) an und legt ein Passwort für den Zugriff auf die Dienstleistungen fest.

Diese Angaben werden unter dem Begriff „ID-CODE“ zusammengefasst.

Jeder NUTZER erkennt an, dass er alleine für die Nutzung seines ID-CODES und der WEBSEITE haftet.

Der NUTZER verpflichtet sich, alle Handlungen in seinem für ihn reservierten Bereich unter seinem eigenen ID-CODE vorzunehmen und alle unter diesem Code ausgeführten Handlungen gelten als Handlungen des NUTZERS auf dessen Verantwortung.

Im Fall einer Zweckentfremdung oder nicht genehmigten Nutzung des ID-CODES durch einen anderen NUTZER haften die WEBSEITE in keinem Fall und der NUTZER ist verpflichtet, die WEBSEITE unverzüglich per E-Mail an contact@magicstay.com und auf dem Postweg an MAgic Event - 46 avenue des Termes - 06530 Peymeinade - Frankreich - zu informieren.

Der NUTZER ist berechtigt, die ihn betreffenden Daten einzusehen, zu ändern, zu korrigieren und zu löschen. MAgic Event hat der CNIL unter der Empfangsbestätigungsnummer 1700558 v 0 die verarbeiteten Daten gemäß dem Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in der Fassung von 2004 angegeben. Dieses Recht ist auf dem Postweg an MAgic Event - 46 avenue des Termes - 06530 Peymeinade - Frankreich oder per E-Mail an: contact@magicstay.com geltend zu machen.

6. ANGEBOT UND BEDINGUNGEN FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG VON ANZEIGEN

6.1. Jeder NUTZER kann Magic Event über die WEBSEITE Anzeigen für Vermietungs- oder Dienstleistungsangebote übermitteln. Hierzu begibt sich der NUTZER auf die WEBSEITE und insbesondere in den Reiter „Schaltung einer kostenlosen Anzeige“ auf der Startseite der WEBSEITE, um seine genaue Identifizierung zu ermöglichen und in einem zu diesem Zweck vorgesehenen Formular alle Informationen über seine Qualifikation und seine ausgeübten Tätigkeiten gemäß Artikel 5 der AVB anzugeben.

Um seine Vermietungs- oder Service-Anzeige online stellen zu können, muss der NUTZER die AVB ausdrücklich und bedingungslos akzeptieren.

Um seine Vermietungs- oder Service-Anzeige auf der WEBSEITE online stellen zu können, muss der NUTZER eine Reihe bestimmter Bedingungen erfüllen.

Der NUTZER übermittelt MAgic Event alle Informationen über:

  • den MIETGEGENSTAND und seine Eigenschaften (Fläche, Adresse, Miete, Verfügbarkeit, etc. )
  • die DIENSTLEISTUNG und ihre Eigenschaften (Eigenschaften, Wert, Vorteile, Tarife, etc. )

Der NUTZER ist ausdrücklich dazu verpflichtet, vor der Veröffentlichung seines Miet- oder Dienstleistungsangebots auf der WEBSEITE dafür Sorge zu tragen, alle Schutz- und Versicherungsformalitäten in Verbindung mit seinem MIETGEGENSTAND oder seiner DIENSTLEISTUNG bei den zuständigen Behörden zu erfüllen. Er ist insbesondere für die Erfüllung aller anzuwendenden gesetzlichen, verordnungsrechtlichen und steuerlichen Vorschriften verantwortlich. Die Firma MAgic Event haftet in keinem Fall für die Nichterfüllung irgendeiner der vorgenannten Verpflichtungen.

6.2. Modalitäten der Veröffentlichung von Anzeigen

6.2.1. Bestimmung des Inhalts der auf der WEBSEITE geschalteten Anzeigen:

Der NUTZER kann nach der Erstellung eines NUTZERKONTOS unter den Bedingungen des Artikels 5 eine Anzeige auf der WEBSEITE schalten, indem er das Internetspeicherformular ausfüllt, das ihm über die Benutzeroberfläche seines Kontobereichs zur Verfügung gestellt wird.

Das Internetspeicherformular besteht aus festen Parametern in Bezug auf Informationen, die nicht direkt online von dem NUTZER nach elektronischer Bestätigung geändert werden können, sowie veränderbaren Parametern in Bezug auf Informationen, die er jederzeit online ändern kann.

Nach der elektronischen Bestätigung der Anzeige durch den NUTZER wird diese unverzüglich von MAgic Event veröffentlicht. MAgic Event nimmt in keiner Weise Einfluss auf den Inhalt der Anzeige.

Der NUTZER erkennt an, dass die Lieferung der Dienstleistung unmittelbar nach der elektronischen Bestätigung durch den NUTZER beginnt, ohne dass MAgic Event irgendeine Kontrolle oder vorherige Prüfung des Inhalts der auf der WEBSEITE veröffentlichten Anzeigen oder späterer Änderungen der veränderbaren Parameter durch den NUTZER vornimmt. Dementsprechend verfügt der NUTZER in Anwendung des Artikels L. 121-20-2, Absatz 1 des Verbraucherschutzgesetzes, sofern er als Verbraucher angesehen werden kann, über kein Widerrufsrecht, was von dem NUTZER ausdrücklich anerkannt wird.

Die Anzeigen und deren Änderungen werden von den Diensten von MAgic Event entsprechend den Erklärungen des LIEFERANTENMITGLIEDS in dem zuvor online ausgefüllten DATENBLATT ohne Kontrolle oder Prüfung des Inhalts vor der Veröffentlichung der Anzeige durch MAgic Event übernommen.

Der NUTZER ist allein für die Richtigkeit seiner Angaben in dem vor der Veröffentlichung der Anzeige durch MAgic Event auf der Webseite ausgefüllten Formular verantwortlich.

Der NUTZER muss daher zwingend die Richtigkeit und Zuverlässigkeit der Informationen in seiner Anzeige nach der ersten Veröffentlichung prüfen und MAgic Event über jede Abweichung von der annoncierten Immobilie bzw. den in dem Online-Formular angegebenen Informationen informieren.

Der NUTZER beschreibt in jeder Anzeige den MIETGEGENSTAND oder die DIENSTLEISTUNG anhand des auf der Seite „Anzeige kostenlos aufgeben" zur Verfügung gestellten Online-Formulars. Diese Beschreibung muss den tatsächlichen Eigenschaften entsprechen und die Art:

  • des MIETGEGENSTANDS sowie die Zeiten der Verfügbarkeit zur Miete, den Ort, den Preis und alle anderen geeigneten Informationen enthalten, um den NUTZERN die Mietbedingungen so gut wie möglich zu beschreiben.
  • der DIENSTLEISTUNG sowie die Verfügbarkeit, die Preise und alle anderen geeigneten Informationen enthalten, um den NUTZERN die Bedingungen so gut wie möglich zu beschreiben.

Der NUTZER gibt daher alle Informationen in seiner Anzeige aufrichtig und wahrheitsgemäß an. Der NUTZER verpflichtet sich, im Rahmen seiner Anzeige keine falschen, böswilligen, herabwürdigenden, betrügerischen, sittenwidrigen bzw. unmoralischen Informationen gemäß den Bedingungen der Artikel 12 und 13 der vorliegenden AVB zu veröffentlichen.

Die Firma MAgic Event haftet in keinem Fall für Verstöße des NUTZERS gegen die Verpflichtungen des vorliegenden Artikels.

Die Anzeige wird nach der elektronischen Bestätigung durch den NUTZER für einen unbegrenzten Zeitraum auf der WEBSEITE veröffentlicht. Der Nutzer kann die Veröffentlichung der Anzeige jedoch jederzeit aufheben, indem er sie in seinem persönlichen Bereich archiviert. Der Nutzer kann die Anzeige jederzeit neu veröffentlichen.

6.2.2. Bedingungen für die Einbindung von Fotos in die Anzeigen:

Der NUTZER kann Fotos zur Veranschaulichung seiner auf der WEBSEITE veröffentlichten Anzeigen einfügen.

Der NUTZER wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Fotos aus Gründen der Verwaltung der WEBSEITE nur im JPG-Format und bis zu einer Größe von 1 MB hochgeladen werden können.

MAgic Event verpflichtet sich, die von dem NUTZER übertragenen Fotos nur im Rahmen der Veröffentlichung seiner Anzeige zu verwenden.

Der NUTZER erlaubt jedoch ausnahmsweise und in Abweichung von dem vorherigen Absatz ausdrücklich die Nutzung der übertragenen Fotos zur Bewerbung und Beschreibung der Dienstleistung auf elektronischem und physischem Weg (Erstellung und Verbreitung von Werbeaufklebern mit diesen Fotos). Die Firma MAgic Event ist jedoch nicht berechtigt, die Fotografien direkt gewerblich zu vertreiben oder in diesem Zusammenhang eine Vergütung entgegenzunehmen.

6.2.3 Klassifizierung der Anzeigen

Um den NUTZERMITGLIEDERN die Betrachtung der Anzeigen zu erleichtern, hat MAgic Event ein Bewertungssystem mit Sternen für die Mietgegenstände entwickelt. Diese Bewertung erfolgt automatisch auf der Grundlage der von dem LIEFERANTENMITGLIED angegebenen Kriterien. Jedes Kriterium wird mit Punkten bewertet, auf deren Grundlage die Sterne vergeben werden. Dieser Service ersetzt nicht die Bewertung durch offizielle Organisationen, sondern ermöglicht eine Klassifizierung der Anzeigen nach Komfort. Das LIEFERANTENMITGLIED kann jederzeit eine offizielle Klassifizierung des Mietgegenstands vorlegen. Diese offizielle Klassifizierung wird dann als Bewertung angezeigt. Die offizielle Klassifizierung ist per E-Mail an die folgende Adresse zu senden: contact@magievent.com 

7. LIEFERANTENMITGLIEDER

Ein LIEFERANTENMITGLIED ist ein NUTZER, der Folgendes veröffentlichen kann:

  • Ein Angebot zur Vermietung einer Immobilie als Eigentümer oder bevollmächtigter Mieter (Untervermietung) oder vom Eigentümer bevollmächtigter Auftragsnehmer (Vertretungsvertrag).
  • Ein Dienstleistungsangebot.

Hierzu bietet das LIEFERANTENMITGLIED den NUTZERMITGLIEDERN über die WEBSEITE Wohnungen zur Vermietung oder Dienstleistungen an.

Das LIEFERANTENMITGLIED kann die Vermietung oder die Lieferung der Dienstleistung innerhalb von 24 Stunden bestätigen. Durch die Aktivierung der Option „Willkommen“ in seinem persönlichen Bereich verzichtet das LIEFERANTENMITGLIED auf diese Frist zur Annahme oder Ablehnung des Auftrags zur Lieferung der Dienstleistung und bestätigt den Auftrag sofort.

Das LIEFERANTENMITGLIED kann die Vermietung oder die Lieferung der Dienstleistung innerhalb von 24 Stunden bestätigen. Durch die Aktivierung der Option „Willkommen“ in seinem persönlichen Bereich verzichtet das LIEFERANTENMITGLIED auf diese Frist zur Annahme oder Ablehnung des Auftrags zur Lieferung der Dienstleistung und bestätigt den Auftrag sofort.

Es verpflichtet sich, das DATENBLATT immer aktuell zu halten und so weit wie möglich auf die Beteiligung und Fragen der NUTZERMITGLIEDER mit Ausnahme bestimmter Informationen (Adresse des MIETGEGENSTANDS, persönliche Kontaktinformationen oder Kontaktinformationen des Dienstleisters, etc.) gemäß Artikel 6.2. zu antworten.

Magic Event kann jederzeit die Mitgliedschaft eines LIEFERANTENMITGLIEDS auf den WEBSEITEN fristlos beenden, wenn das Mitglied die wesentlichen Bestimmungen der vorliegenden AVB nicht beachtet.

8. NUTZERMITGLIEDER

NUTZERMITGLIEDER sind Mitglieder, die:

einen von dem LIEFERANTENMITGLIED veröffentlichten und angebotenen MIETGEGENSTAND zu den in dem DATENBLATT beschriebenen Bedingungen in Anspruch nehmen möchten.

Das LIEFERANTENMITGLIED akzeptiert durch seine Mitgliedschaft automatisch die AVB für die veröffentlichten und gemäß dem DATENBLATT angebotenen Dienstleistungen.

Nach der Annahme eines Miet- oder Dienstleistungsangebots durch einen Klick auf den „ZAHLEN“-Button kann das NUTZERMITGLIED die Annahme nur unter den in Artikel 15 beschriebenen Bedingungen stornieren.

Der unter den in Artikel 2 der vorliegenden allgemeinen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen zustande gekommene Vertrag bindet das NUTZERMITGLIED, soweit es die DIENSTLEISTUNGEN der WEBSEITE nutzt oder solange es NUTZERMITGLIED bleibt.

Das NUTZERMITGLIED kann seine Mitgliedschaft nur gemäß den Anweisungen von Magic Event nach Versand einer E-Mail an contact@magicstay.com beenden.

MAgic Event kann die Mitgliedschaft darüber hinaus jederzeit einseitig fristlos kündigen, wenn das NUTZERMITGLIED die wesentlichen Bestimmungen der vorliegenden AVB nicht beachtet.

9. BEDINGUNGEN FÜR DIE ANNAHME EINES MIET- BZW. DIENSTLEISTUNGSANGEBOTS

9.1. Das LIEFERANTENMITGLIED muss über sein NUTZERKONTO das DATENBLATT für:

  • seinen MIETGEGENSTAND und insbesondere die Miete angeben. Der Preis ist pro Übernachtung anzugeben. Auf diesen Preis können weitere Gebühren aufgeschlagen werden (Reinigung, Vorbereitung der Betten, etc.).
  • DIENSTLEISTUNG

Sofern das LIEFERANTENMITGLIED eine Kaution oder zusätzliche Gebühren wie etwa für den Stromverbrauch fordert, muss dies in der Anzeige angegeben werden. DIE WEBSEITEN bieten eine Lösung für die Online-Zahlung der Kaution und der zusätzlichen Gebühren an.

Das NUTZERMITGLIED muss die Daten der Buchungen und die Anzahl der eingeladenen Unternehmen je nach Dienstleistung angeben.

9.2. Bei der Buchung wird der zu zahlende Gesamtpreis angezeigt, einschließlich:

  • der Miete, der Servicegebühren von Magic Event und, sofern anwendbar, der Gebühren (Reinigung, zusätzliche Geräte, etc.) oder der Preise der Optionen (Versicherung, Unterstützung, Hauswart, etc.).
  • des Preises der Serviceleistungen und der Servicegebühren von MAgic Event.

Das NUTZERMITGLIED prüft, ob es die zusätzlichen Gebühren oder die eventuell von dem LIEFERANTENMITGLIED bei der Veröffentlichung der Anzeige erhobene Kaution berücksichtigt hat.

Magic Event beteiligt sich nicht an der direkten Beziehung zwischen dem NUTZERMITGLIED und dem LIEFERANTENMITGLIED im Hinblick auf die Gewährung zusätzlicher Garantien oder die Verwaltung des MIETGEGENSTANDS oder der DIENSTLEISTUNG.

9.3. Alle Gebühren und Kosten müssen in der Anzeige angegeben werden. Diese Beträge entsprechen dem geltenden Preis bei Abschluss des Vertrags. Alle späteren Änderungen gelten nur, wenn das NUTZERMITGLIED seine Buchung zum selben Datum bestätigt hat.

Sofern das NUTZERMITGLIED online eine Buchungsanfrage stellt, kann das LIEFERANTENMITGLIED die Buchungsanfrage in seinem NUTZERKONTO innerhalb von 24 Stunden akzeptieren oder ablehnen. Die Annahme oder Ablehnung der Buchungsanfrage wird dem NUTZERMITGLIED über die Webseite oder per SMS bzw. E-Mail an die in dem DATENBLATT des MIETGEGENSTANDS oder der DIENSTLEISTUNG angegebene Nummer und E-Mail-Adresse mitgeteilt.

9.4. Das NUTZERMITGLIED erhält eine Bestätigungs-E-Mail an die bei seiner Registrierung gemäß Artikel 5 der vorliegenden AVB angegebene Adresse (oder über den Online-Messaging-Dienst der WEBSEITE) mit einem URL-Link, über den es den Gesamtpreis der Vermietung oder der Dienstleistung sowie die Kaution bezahlen kann.

Bei Bestätigung der Buchung durch das LIEFERANTENMITGLIED werden der in den Stornierungsvorschriften angegebene Anzahlungsbetrag sowie der von dem LIEFERANTENMITGLIED gemäß Artikel 10 angegebene Anzahlungsbetrag von dem NUTZERMITGLIED gefordert.

Andere Zahlungsmittel oder Zahlungsaufforderungen sind nicht zulässig.

Sofern das LIEFERANTENMITGLIED die Buchung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigt, gilt die Buchungsanfrage als annulliert und MAgic Event versucht nach Möglichkeit eine vergleichbare Unterkunft anzubieten.

10. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Für jede bestätigte Vermietung oder Dienstleistung wird auf der WEBSEITE im persönlichen Bereich des NUTZERS auf der Seite „Mein Konto/Konto/Meine Zahlungen“ eine Aufstellung aller gebuchten Wohnungen und Dienstleistungen einschließlich des Datums und der geforderten Preise zur Verfügung gestellt. Die Zahlung erfolgt ausschließlich über das Kreditkartenmodul der WEBSEITE oder per Banküberweisung.

Diese Transaktion wird durch ein SSL A 128BIT-Verschlüsselungsverfahren gesichert, um Störungen zu vermeiden und die Verschlüsselung zu verbessern und so den Schutz persönlicher Daten in Verbindung mit diesem Zahlungsmittel zu verbessern. Der NUTZER trägt die gesamten Gebühren der Kreditkartenzahlung.

Die folgenden Kreditkarten werden akzeptiert: Carte Bleue, VisaTM, MasterCardTM, American Express und PAYPAL. Die Kreditkarte des NUTZERS wird direkt zum Zeitpunkt der Bestätigung seiner Buchung durch Klick auf den „ZAHLEN“-Button gemäß Artikel 8 der vorliegenden AVB belastet.

Die LIEFERANTENMITGLIEDER definieren ihre Zahlungsbedingungen selbst als strikt, gemäßigt, flexibel und sehr Flexibel. Eine erste Anzahlung kann gefordert werden. Der Restbetrag ist vor dem Beginn der Vermietung zu zahlen. Darüber hinaus kann eine Kaution von der Kreditkarte des NUTZERMITGLIEDS 8 Tage vor der Ankunft in den Räumen abgebucht werden. Die Kaution wird 8 Tage nach dem Ende der Vermietung erstattet, sofern das LIEFERANTENMITGLIED Magic Event keine nachweisbaren in der Wohnung aufgetretenen Unregelmäßigkeiten meldet.

11. FINANZIELLE BEDINGUNGEN - VERGÜTUNG VON MAgic Event

MAgic Event erhebt Servicegebühren einerseits für die Veröffentlichung der Anzeigen und die Bereitstellung des Online-Zugangs zu den Anzeigen für das LIEFERANTENMITGLIED und das NUTZERMITGLIED sowie für die Finanzierung des Versicherungsvertrags und der anzuwendenden Transaktionsgebühren und Steuern.

Die Servicegebühren der WEBSEITEN:

Für Mietgegenstände: Hierbei handelt es sich um einen prozentualen Aufschlag auf die von dem LIEFERANTENMITGLIED festgelegte Miete sowie um auf die von dem LIEFERANTENMITGLIED erhobene Miete aufgeschlagene Transaktionsgebühren. Die Servicegebühren zum 1. Oktober 2013 pro Tranche und Übernachtung berechnen sich wie folgt: 18 % auf Tranchen unter 250 € (13% für Immobilienspezialisten), 17 % zwischen 251 und 350 € (12% für Immobilienspezialisten), 16 % zwischen 351 und 450 € (11% für Immobilienspezialisten), 15 % zwischen 451 und 550 € (10% für Immobilienspezialisten), 14 % zwischen 551 und 650 € (9% für Immobilienspezialisten) und 13 % ab mehr als 650 € (8% für Immobilienspezialisten). Darüber hinaus wird eine Beteiligung an den auf die Miete des privaten LIEFERANTENMITGLIEDS und  des professionellen LIEFERANTENMITGLIEDS erhobenen Transaktionsgebühren in Höhe von 3 % aufgeschlagen. Für Immobilienagenturen sind die Service-gebühren 5% niedriger: zwischen 13 und 18%.

Für online verkaufte Dienstleistungen: Hierbei wird ein Prozentsatz von dem durch das LIEFERANTENMITGLIED angegebenen Tarif abgezogen. Der Prozentsatz richtet sich nach den angebotenen Dienstleistungen. Die Servicegebühren zum 1. November 2013 betragen 15 % auf Transport-, Personal-, Werbe-, Auto- und Bootsvermietungsdienstleistungen und 10 % auf Essenslieferdienste, Catering- und Veranstaltungsdienstleistungen.

Für ausgeschriebene Dienstleistungen: LIEFERANTENMITGLIEDER können den Zugang zu einer Ausschreibung erwerben. Die Servicegebühren betragen 100 € netto für Ausschreibungen unter 5.000 € netto, 200 € netto für Ausschreibungen zwischen 5.001 und 15.000 € netto, 300 € netto für Ausschreibungen mit einem Wert über 15.000 € netto. Nach Zahlung der Servicegebühren erhält das LIEFERANTENMITGLIED die vollständigen Kontaktinformationen des NUTZERMITGLIEDS, um auf die Ausschreibung antworten zu können. Das LIEFERANTENMITGLIED verpflichtet sich, MAgic Event zusätzlich zu diesen Servicegebühren als Geschäftsvermittler eine Vergütung in Höhe von 5 % des durch die betreffende Ausschreibung erzielten Umsatzes zu zahlen. MAgic Event ist berechtigt, die Höhe des Umsatzes nach eigenem Ermessen auf jede Weise über das LIEFERANTENMITGLIED oder das NUTZERMITGLIED zu überprüfen. Das LIEFERANTENMITGLIED muss den Gesamtumsatz innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab dem Datum der ausgestellten Rechnung in Verbindung mit jeder Ausschreibung angeben.

Es ist den NUTZERN verboten, die MAgic Event zustehende Provision zu hinterziehen.

12. ALLGEMEINES VERHALTEN DER NUTZER

Die Nutzer der WEBSEITE verpflichten sich durch ihre Registrierung und die Annahme der vorliegenden AVB sowie anschließend durch die Nutzung der Dienste der WEBSEITE, darauf zu verzichten, Folgendes zu übertragen:

• unzutreffende oder falsche Informationen im Rahmen ihrer Registrierung,

• persönliche Daten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse des MIETGEGENSTANDS, etc.) an Nutzer- oder Lieferantenmitglieder, die es diesen ermöglichen, die MAgic Event zustehende Provision zu hinterziehen,

• empfindliche Informationen über die Rasse oder ethnische Herkunft, politische, philosophische oder religiöse Ansichten, die Zugehörigkeit zu einer Vereinigung, das Sexualleben oder die Gesundheit und allgemein alle gegen die öffentliche Ordnung verstoßenden oder sittenwidrigen Informationen.

Im Fall eines Verstoßes gegen diese Vorschriften durch die Übertragung dieser Informationen behält sich MAgic Event neben dem Recht, die streitigen Mitteilungen ohne Vorankündigung zu löschen, das Recht vor, den Zugang der NUTZER zu den Diensten und ihrem Konto zu sperren. MAgic Event behält sich außerdem das Recht vor, Schadensersatz zu fordern.

Die Firma MAgic Event haftet in keinem Fall für Verstöße der NUTZER gegen die vorgenannten Pflichten und Verpflichtungen.

Die NUTZER tragen dafür Sorge, dass alle angegebenen Informationen korrekt sind, und verzichten darauf, ohne Genehmigung auf der WEBSEITE andere Konten unter ihrem eigenen Namen bzw. dem Namen Dritter zu erstellen. Jede Annahme einer anderen Identität kann darüber hinaus strafrechtlich verfolgt werden. Des Weiteren kann jeder Verstoß gegen diese Verpflichtung zu einer unmittelbaren und fristlosen Kündigung des Kontos des NUTZERS führen.

Die NUTZER verpflichten sich außerdem, in demselben Rahmen gemäß Artikel 5 der vorliegenden AVB die Administration der WEBSEITE über jede ihnen bekannt werdende Nutzung ihrer Identitätsdaten durch dritte Personen mit Zugang zu ihren Konten per E-Mail an die Adresse contact@magicstay.com und anschließend per Einschreiben mit Rückschein an die folgende Adresse zu melden: MAgic Event - 46 avenue des Termes - 06530 Peymeinade - Frankreich

13. EIGENTUMSRECHTE DER NUTZER

13.1. Die NUTZER erklären ausdrücklich, dass sie die alleinigen Inhaber der mit den von ihnen über die von den WEBSEITEN angebotenen Dienste veröffentlichten und verbreiteten Inhalte wie etwa geistiges Eigentum, Musik, Filme, Videos, Bilder, Fotos und Texte verbundenen Eigentumsrechte sind.

13.2. Der NUTZER garantiert daher:

  • dass er der alleinige Inhaber der in Artikel 13 beschriebenen und von ihm auf den WEBSEITEN veröffentlichten Inhalte ist, berechtigt ist, diese Inhalte zu veröffentlichen und MAgic Event unter den in Artikel 13.1 angegebenen Bedingungen eine Lizenz zu gewähren.
  • durch die Veröffentlichung dieser Inhalte nicht gegen geschützte Personenrechte oder durch das Urheberrechtsgesetz geschützte Rechte (Autorenrecht, Nebenrechte, Marken, Patenten, etc.) zu verstoßen.
  • keine Inhalte zu verwenden, die:
  • dritte belästigen oder Anlass zur Belästigung durch Dritte geben.
  • zu Hass, Diskriminierung, Rassismus, Fanatismus oder körperlicher Gewalt gegen einzelne Personen oder Gruppen aufrufen.
  • Pornografie, Pädophilie oder andere anstößige Themen oder einen Link zu einer für Erwachsene reservierten Webseite enthalten.
  • persönliche Informationen von Minderjährigen anfordern.
  • Telefonnummern/Faxnummern, Straßennamen, Namen, Postadressen oder E-Mail-Adressen enthalten.
  • illegale Aktivitäten oder diffamierendes, verletzendes, obszönes, bedrohendes oder verleumderisches Verhalten darstellen oder unterstützen sowie falsche oder betrügerische Informationen enthalten.
  • die Weitergabe illegaler Kopien durch Urheberrechte, Patente oder Markenrechte geschützter anbieten.
  • den Versand von Werbemails, Kettenbriefen, unerwünschten Postwurfsendungen, Instant-Messages, unerwünschten Werbemitteilungen oder unerwünschten Briefen auslösen, provozieren oder unterstützen.
  • kriminelle Aktivitäten oder Unternehmungen unterstützen oder anregen oder Hinweise oder Anweisungen zur Anregung illegaler Aktivitäten, Angriffe auf die Privatsphäre oder zur Verbreitung und Entwicklung von Computerviren geben.
  • Passwörter oder persönliche Daten von anderen NUTZERN zu illegalen gewerblichen Zwecken anfordern.
  • gewerbliche bzw. Verkaufsaktivitäten wie Wettbewerbe, Lotterien, Tauschaktionen, Werbeanzeigen bzw. Immobilienanzeigen ohne die schriftliche Genehmigung von MAgic Event beinhalten.
  • durch Urheberrechte, Markenrechte oder jedes andere geistige Eigentumsrecht geschütztes Eigentum dritter Parteien ohne deren vorherige Genehmigung verbreiten, reproduzieren, veröffentlichen oder verändern. Die Veröffentlichung der in Artikel 13.1 der vorliegenden AVB beschriebenen Elemente auf Wunsch des NUTZERS und über die WEBSEITE impliziert die Gewährung einer nicht exklusiven Lizenz für MAgic Event zur Nutzung, Darstellung, Reproduktion, öffentlichen Verbreitung über oder durch die WEBSEITE über alle aktuellen oder zukünftigen Kommunikationsnetze (Internet, 2G-, 3G- und 4G-Mobiltelefonie, TV ADSL etc.) sowie die Verbreitung und Änderung der Inhalte entsprechend den technischen Anforderungen und Beschränkungen der Dienste von MAgic Event und hier insbesondere die digitale Komprimierung von Video- und Musikdateien oder die Layoutgestaltung dieser Inhalte. Diese Lizenz ist auf die notwendige Nutzung durch die Dienste beschränkt und die Inhalte werden außer nach vorheriger und ausdrücklicher Genehmigung nur den Nutzern der WEBSEITE zur Verfügung gestellt.

MAgic Event kann im Rahmen der durch Artikel 13 unten vorgesehenen Lizenz in Verbindung mit der Erfüllung des Zwecks der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen die von den Nutzern veröffentlichten Inhalte ganz oder teilweise frei nutzen, darstellen, verbreiten und reproduzieren.

14. AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der NUTZER, sofern dieser als Verbraucher angesehen werden kann, gemäß Artikel L.121-20-2, Absatz 1 kein Widerrufsrecht besitzt, da die Lieferung der Dienste bereits mit seiner Zustimmung vor dem Ende der Widerrufsfrist von 7 Kalendertagen begonnen hat.

Aus den gleichen Grund erkennt der NUTZER schon jetzt an, dass seine Buchungen keinen Erstattungsanspruch begründen, da diese Buchungen in allen Fällen den NUTZERN vor der Lieferung der Leistungen in der Beschreibung des Angebots des LIEFERANTENMITGLIEDS als solche beschrieben werden

15. STORNIERUNGSBEDINGUNGEN – VERSICHERUNG

MAgic Event hat mit der Versicherungsvermittlungsgesellschaft Filhet-Allard einen Vertrag zur Versicherung der Risiken in Verbindung mit der Vermietung der MIETGEGENSTÄNDE über die WEBSEITE zwischen dem LIEFERANTENMITGLIED und dem NUTZERMITGLIED unter den folgenden Bedingungen abgeschlossen.

15.1. Inbegriffene Eigentümerversicherungen

 

Die allgemeinen und besonderen Bedingungen dieser Versicherungspolice können direkt auf den WEBSEITEN heruntergeladen werden.

15.2 Optionale Mieterversicherung 

Das NUTZERMITGLIED kann optional eine Versicherung für den MIETGEGENSTAND abschließen. Diese Option muss bei der Buchung und Bezahlung des MIETGEGENSTANDS ausgewählt werden.


16. TECHNISCHER VERMITTLER - PROVIDER

MAgic Event ist ein technischer Vermittler, der die Speicherung und Verbreitung von Anzeigen auf den von dem Unternehmen veröffentlichter WEBSEITE ermöglicht und ausschließlich in dieser Funktion gegenüber dem Nutzer und den Dienstleistern agiert.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass MAgic Event in keiner Weise als Vermieter oder Zwischenhändler im Sinne des Gesetzes Nr. 70-9 vom 2. Januar 1970 („Hoguet-Gesetz“) und des gesetzesvertretenden Erlasses Nr. 72-678 vom 20. Juli 1972 tätig ist.

MAgic Event interveniert nicht in der Transaktion zwischen dem NUTZERMITGLIED und dem LIEFERANTENMITGLIED.

MAgic Event hat keinen Einfluss auf die Qualität, die Sicherheit oder die Legalität der MIETGEGENSTÄNDE oder DIENSTLEISTUNGEN in Verbindung mit den durch die NUTZERMITGLIEDER auf der WEBSEITE veröffentlichten Anzeigen.

MAgic Event ist technisch nicht in der Lage, den Wahrheitsgehalt oder die Genauigkeit des Inhalts der von den Dienstleistern auf den WEBSEITEN veröffentlichten Anzeigen oder die Fähigkeit der Dienstleister, die Dienstleistungen an die Nutzer zu liefern, zu prüfen.

17. WARNUNG

17.1. Warnung - Rechtsverzicht - Konformität mit der Dienstleistung:

Der NUTZER erklärt durch die vorliegenden AVB, dass er vor der Anmeldung für den Dienst dessen Eignung für seine Bedürfnisse geprüft hat. Er erklärt weiterhin, von der Firma MAgic Event alle geeigneten Informationen und Hinweise erhalten zu haben, um den vorliegenden Vertrag unterzeichnen zu können, und verzichtet demzufolge diesbezüglich auf jeden Widerspruch.

MAgic Event weist den NUTZER darauf hin, dass das Unternehmen keine Transportdienstleistungen liefert bzw. nicht als Transportdienstleister handelt und keine diesbezüglichen Absichten hat. Bestimmte NUTZERMITGLIEDER können diese Leistungen jedoch unter ihrer alleinigen Verantwortung liefern. 

MAgic Event haftet grundsätzlich nicht für auf den WEBSEITEN veröffentlichte Anzeigen oder die Ausführungsbedingungen der externen Dienstleistern anvertrauten Dienstleistungen.

Der NUTZER erkennt zu diesem Zweck an, dass er darauf hingewiesen wurde, dass MAgic Event in diesem Zusammenhang keine Haftung gegenüber dem Nutzermitglied und für die Mietbedingungen des direkt von dem LIEFERANTENMITGLIED an das NUTZERMITGLIED gelieferten MIETGEGENSTANDS oder der gelieferten DIENSTLEISTUNGEN übernimmt.

MAgic Event wählt die potenziellen NUTZER der WEBSEITE nicht aus. Der NUTZER erkennt daher an, dass er durch die Nutzung der WEBSEITE mit potenziell gefährlichen Personen in Kontakt geraten kann und die WEBSEITEN auf eigene Gefahr nutzt.

17.2. Das vorgeschlagene Mietvertragsformular dient lediglich als Beispiel - Warnung

MAgic Event stellt den NUTZERN einen saisonalen Muster-Mietvertrag zur Verfügung, der von dem LIEFERANTENMITGLIED und dem NUTZERMITGLIED unter dem Vorbehalt der Prüfung der Rechtskonformität des Vertrags durch die Parteien genutzt werden kann. Die NUTZER sind für die Anpassung dieser Vorlage des saisonalen Mietvertrags an die Besonderheiten in jedem Einzelfall verantwortlich. MAgic Event übernimmt in diesem Zusammenhang nach dem Abschluss des Vertrags keine Haftung. Diese Vertragsvorlage enthält alle von den LIEFERANTEN- und NUTZERMITGLIEDERN auf eigene Verantwortung angegebenen Informationen und dient ausschließlich als Beispiel.

MAgic Event empfiehlt den NUTZERN, in ihrem saisonalen Mietvertrag Informationen zum LIEFERANTENMITGLIED und zum NUTZERMITGLIED sowie alle wesentlichen Buchungsdaten anzugeben, die für den Abschluss eines solchen saisonalen Mietvertrags erforderlich sind:

• Beschreibung des MIETGEGENSTANDS,

• Art der Unterkunft,

• Dauer und Preis des Aufenthalts,

• Anzahl der Schlafgelegenheiten,

• Betrag und Zahlungsmittel der Kaution, etc.

MAgic Event schließt im Zusammenhang mit der vorliegenden Beispiel-Vorlage jede Haftung im Fall eines Rechtsstreits zwischen den Parteien hinsichtlich der Nutzung und des Inhalts der besagten Vorlage aus.

Die Firma MAgic Event empfiehlt dem NUTZERMITGLIED und dem LIEFERANTENMITGLIED, bei der Erstellung des saisonalen Mietvertrags die Unterstützung eines Rechtsberaters ihrer Wahl in Anspruch zu nehmen.

Darüber hinaus empfiehlt MAgic Event bei jeder Anmietung eines MIETGEGENSTANDS außerhalb des französischen Staatsgebiets einen saisonalen Mietvertrag entsprechend den anzuwendenden gesetzlichen Vorschriften im Land des MIETGEGENSTANDS.

MAgic Event haftet in keinem Fall für Versäumnisse der NUTZER, im Rahmen des Abschlusses eines schriftlichen Vertrags ihre jeweiligen Interessen zu schützen.

18. GEISTIGES EIGENTUM

MAgic Event ist der alleinige Eigentümer der geistigen Eigentumsrechte auf der WEBSEITE und insbesondere der Texte, Kommentare, Werke, Grafiken, Videos und Fotos in Bild und Ton auf der Webseite und in den von MAgic Event erstellten Datenbanken.

Alle geistigen Schöpfungen sind durch Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte, die Rechte sui generis der Datenbanken und Bildrechte weltweit geschützt.

MagicStay ist im INPI unter der Nummer 4032414 eingetragene Warenzeichen.

Diese Werke sind alleiniges Eigentum von MAgic Event.

MAgic Event gewährt dem NUTZER jedoch als solchem im Sinne des Artikels 13.1 oben eine Lizenz für die Wiedergabe und Anzeige der Inhalte der WEBSEITE ausschließlich für die persönliche Nutzung im Rahmen der Anzeige der WEBSEITE und der Nutzung der Dienste.

Diese Lizenz berechtigt die NUTZER jedoch nicht, die auf der WEBSEITE oder über diese angezeigten Inhalte zu ändern, zu kopieren, zu übersetzen, weiterzugeben, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verbreiten, zu produzieren, anzuzeigen oder die Rechte an diesen Inhalten abzutreten.

Dementsprechend ist gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über geistige Eigentumsrechte nur eine Nutzung zu privaten Zwecken vorbehaltlich abweichender und strengerer Bestimmungen dieses Gesetzes erlaubt.

Jede abweichende Nutzung ohne die vorherige Genehmigung von MAgic Event stellt eine strafbare Verletzung des geistigen Eigentumsrechts dar.

Die Veröffentlichung eines Hypertext-Links zu der Seite durch Framing oder Deep Linking ist gemäß Artikel 19.3 streng verboten.

Jede abweichende Nutzung ohne die vorherige Genehmigung von MAgic Event stellt eine strafbare Verletzung des geistigen Eigentumsrechts dar.

Jede vollständige oder teilweise Kopie, jedes Herunterladen und jede Reproduktion der von MAgic Eventerstellten und auf der Webseite betriebenen Datenbank ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von MAgic Event ist streng untersagt.

19. BEWERTUNG DER NUTZERMITGLIEDER - GEMEINSAMES WEB-TOOL 2.0 - HYPERTEXT-LINKS UND HYPERLINKS

19.1. MAgic Event stellt die interaktiven Kommunikationstools „Web 2.0“ zur Verfügung, die es dem NUTZER ermöglichen, die angetroffenen Mietbedingungen über die WEBSEITEN zu kommentieren und zu bewerten. Die von dem NUTZER in diesem Zusammenhang über die WEBSEITEN veröffentlichten Kommentare und Mitteilungen unterliegen den Vorschriften der Artikel 12 und 13 der vorliegenden AVB.

MAgic Event behält sich in diesem Rahmen nach wiederholten Beschwerden unzufriedener NUTZER das Recht vor, auf der Webseite Warnhinweise zu LIEFERANTENMITGLIEDERN zu veröffentlichen.

MAgic Event behält sich in Ausnahmefällen das Recht vor, die MIETGEGENSTÄNDE auf der Grundlage objektiver Kriterien (Anzahl der Fotos, Umfang des Datenblatts, etc.) zu bewerten.

19.2. MAgic Event hat Tools entwickelt, die es dem NUTZER ermöglichen, mit seinen Freunden alle gewünschten Informationen über die verschiedenen öffentlichen WEBSEITEN, soziale Netzwerke und Blogs von Drittanbietern zu teilen (Vermietung einer Wohnung, etc.).

19.3. MAgic Event erlaubt jedoch ausschließlich dem NUTZER die Nutzung dieser Art von Kommunikation und Veröffentlichung zu Werbezwecken und unter Ausschluss jeder gewerblichen oder anderen Nutzung, die nicht in Verbindung mit der Bewerbung der Projekte von MAgic Event steht.

19.4. Die WEBSEITEN können Hypertext-Links bzw. Hyperlinks zu von dritten Parteien betriebenen oder auf den Servern dritter Parteien gespeicherten WEBSEITEN enthalten und insbesondere Werbebanner, die nicht von MAgic Event stammen und nicht der Kontrolle von MAgic Event unterliegen.

MAgic Event übernimmt keine Haftung für die rechtlichen Konsequenzen des Zugangs zu der Seite über die WEBSEITEN.

Der NUTZER darf auf seiner persönlichen Seite oder in den Foren nur Hypertext-Links veröffentlichen, die zu WEBSEITEN führen, deren Inhalt nicht gegen die Bestimmungen des Artikels 13.2 der vorliegenden Bedingungen verstößt.

Dementsprechend ist jeder von MAgic Event erkannte oder von dritten Parteien gemeldete streitige Link unverzüglich nach der ersten Aufforderung durch MAgic Event zu entfernen.

Magic Event behält sich im gegenteiligen Fall das Recht vor, streitige Mitteilungen direkt zu löschen und im Wiederholungsfall das Konto des NUTZERS mit allen rechtlichen Konsequenzen gemäß Artikel 12 der vorliegenden AVB vollständig zu löschen.

Die Nutzung von Hypertext-Links bzw. Hyperlinks, die zu den WEBSEITEN führen, wird von MAgic Event ausschließlich zum Zweck der Bewerbung der Webseite (oder der WEBSEITEN) und der Projekte unter der Bedingung der Wahrung der Integrität der WEBSEITEN und sofern kein Risiko einer Verwechslung zwischen den WEBSEITEN und den WEBSEITEN dritter Parteien entsteht genehmigt.

MAgic Event untersagt in diesem Zusammenhang jedem NUTZER die Verwendung von sogenannten „Framing-“, „Inline-Linking-“ und „Deep-Linking"-Verfahren zur nicht genehmigten Reproduktion der Inhalte der Webseite und deren Einbindung auf von dritten Parteien betriebenen WEBSEITEN.

20. KORRESPONDENZ ZWISCHEN DEN PARTEIEN

Sofern nicht ausdrücklich anders durch die vorliegenden AVB vorgesehen, erfolgt die Korrespondenz zwischen den NUTZERN und MAgic Event per E-Mail über die Webseite.

Für Elemente wie den Zeitpunkt des Empfangs oder des Versands sowie die Qualität der Daten sind die auf den IT-Systemen von MAgic Event vorhandenen oder durch die computergestützten Verfahren von MAgic Event authentifizierten Daten maßgebend, sofern der NUTZER keinen gegenteiligen schriftlichen Nachweis erbringt.

21. VERANTWORTLICHKEITEN DER WEBSEITE

21.1. MAgic Event speichert auf seiner WEBSEITE die von den NUTZERN veröffentlichten Anzeigen und Nachrichten.

MagicStay agiert ausschließlich als technischer Vermittler im Sinne der Vorschriften des Artikels 6-1-2 des Gesetzes über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft (Confiance en l'Economie Numérique) vom 21. Juni 2004, das „LCEN“.

MAgic Event haftet gegenüber dritten Parteien nur, wenn das Unternehmen zuvor über die Widerrechtlichkeit der auf den WEBSEITEN der Firma MAgic Event verbreiteten Inhalte informiert wurde. MAgic Event entfernt in diesem Fall nach einfacher Mitteilung gemäß den Bestimmungen des Artikels 6.1-5 dieses Gesetzes über die durch die Artikel 12 und 13 der vorliegenden AVB vorgesehenen Inhalte, die daher entweder verboten sind oder Persönlichkeits- oder geistige Eigentumsrechte verletzen, nach eigenem Ermessen.

21.2. MAgic Event haftet gegenüber den NUTZERN nur im Fall einer Nichterfüllung seiner Verpflichtungen im Rahmen der AVB.

MAgic Event haftet in keiner Weise für die direkt von den LIEFERANTENMITGLIEDERN angebotenen Mietbedingungen oder im Fall eines Verstoßes der NUTZERMITGLIEDER gegen die anzuwendenden gesetzlichen und verordnungsrechtlichen Bestimmungen.

Das LIEFERANTENMITGLIED ist allein dafür verantwortlich, die NUTZER über dieDetails der Vermietung seines MIETGEGENSTANDS oder der angebotenen DIENSTLEISTUNG zu informieren. Es haftet allein für die Beschreibung der online angebotenen Miet- oder Verkaufsbedingungen.

21.3. MAgic Event haftet in keinem Fall für den Verlust von in den NUTZERN vorbehaltenen Bereichen gespeicherten Daten und insbesondere in Verbindung mit über die WEBSEITEN veröffentlichten Inhalten.

Die NUTZER haben die Bestimmungen des vorliegenden Artikels und insbesondere die vorgenannten Garantien und Haftungsausschlüsse zur Kenntnis genommen. Diese Bestimmungen gelten als wesentliche Bedingungen, ohne die MAgic Event den Vertrag niemals geschlossen hätte.

MAgic Event haftet weiterhin nicht für Links auf den WEBSEITEN zu anderen WEBSEITEN, die nicht Eigentum des Unternehmens sind und nicht von diesem kontrolliert werden, sodass das Unternehmen keinen Einfluss auf die Inhalte, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken der von dritten Parteien betriebenen WEBSEITEN hat.

MAgic Event haftet nicht für die Verfügbarkeit dieser Seiten und hat keinen Einfluss auf den Inhalt, die Werbeanzeigen, die Produkte oder andere über diese WEBSEITEN verbreiteten Informationen.

21.4. MAgic Event interveniert nicht in Vertragsabschlüssen:

  • für saisonale Vermietungen zwischen dem LIEFERANTENMITGLIED und dem NUTZERMITGLIED.
  • für die Lieferung von Dienstleistungen zwischen dem LIEFERANTENMITGLIED und dem NUTZERMITGLIED.

Das Unternehmen hat dementsprechend keinen Einfluss auf die Qualität, die Sicherheit oder die Rechtmäßigkeit der über die WEBSEITEN angebotenen Vermietungen oder Dienstleistungen.

22. HÖHERE GEWALT

22.1. Jedes Ereignis, das nicht der Kontrolle von MAgic Event unterliegt und von diesem unter normalen Umständen nicht verhindert werden kann, gilt als Umstand höherer Gewalt und hebt die Verpflichtungen der Parteien auf. Als Umstände höherer Gewalt gelten unter anderem: ein Schaden oder eine technische Panne (EDF, ERDF, der Telekommunikationsanbieter, der Internet- oder Hosting-Provider, der Plattform-Betreiber, etc.), ein Ausfall der Energieversorgung (beispielsweise Strom), ein Ausfall des elektronischen Kommunikationsnetzwerks, mit dem MAgic Event verbunden ist bzw. der Ersatznetzwerke.

22.2. MAgic Event haftet in keinem Fall und gilt in keinem Fall als säumig in Bezug auf seine Verpflichtungen unter den vorliegenden AVB, wenn die entsprechende Nichterfüllung einem Umstand höherer Gewalt gemäß der Definition des französischen Rechts und des vorliegenden Vertrags geschuldet ist.

23. TECHNISCHE BESTIMMUNGEN

Die Dienstleistungen werden in dem angetroffenen Zustand und vorbehaltlich der Verfügbarkeit zur Verfügung gestellt.

MAgic Event garantiert keine fehlerfreie, unterbrechungsfreie und sichere Lieferung der über die WEBSEITE angebotenen Dienstleistungen.

Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, persönliche und insbesondere technische Unterstützung zu leisten.

Das Unternehmen schließt jede ausdrückliche oder implizierte Garantie hinsichtlich der Qualität und Eignung der WEBSEITE für die Nutzung durch die NUTZER aus.

Das Unternehmen gewährt keine Garantie für die Ergebnisse oder Vorteile der Nutzung der über die WEBSEITE angebotenen Dienstleistungen.

Das Unternehmen garantiert insbesondere nicht, dass die von den NUTZERN übertragenen Dateien nicht den unautorisierten Angriffen dritter Parteien ausgesetzt, korrumpiert oder heruntergeladen werden können oder dass die im Internet verbreiteten Daten gegen eventuelle Angriffe oder Entwendung geschützt sind.

24. AKTUALISIERUNG DER AVB

Die WEBSEITE können die Bestimmungen der AVB sowie der besonderen Bedingungen jederzeit nach den wirtschaftlichen oder rechtlichen Anforderungen ändern bzw. aktualisieren. NUTZER, die die Dienstleistungen nutzen, werden informiert und können die Änderungen innerhalb einer Frist von acht (8) Tagen per Post oder E-Mail ablehnen und folglich die Löschung ihres Nutzerkontos fordern.

Nach Ablauf dieser Frist gelten die vorgeschlagenen Änderungen als stillschweigend durch die NUTZER akzeptiert und der Vertrag wird bis zum Ende seiner Laufzeit fortgesetzt.

Die WEBSEITEN behalten sich das Recht vor, die Eigenschaften der Dienstleistungen jederzeit zu ändern, ohne dass die besagten Änderungen wesentliche Änderungen nach sich ziehen. Die WEBSEITEN informieren die NUTZER über diese Änderungen fünfzehn (15) Tage vor deren Inkrafttreten. LIEFERANTENMITGLIEDER müssen die zum Zeitpunkt der Registrierung, der Schaltung einer neuen Anzeige und der Bestätigung einer Vermietung geltenden AVB bestätigen und bedingungslos akzeptieren.

25. VERTRAGSGESAMTHEIT

Die Bestimmungen der vorliegenden AVB stellen die Gesamtheit aller Vereinbarungen zwischen den NUTZERN und MAgic Event dar. Die vorliegenden AVB gelten vor allen anderen Korrespondenzen vor und nach dem Abschluss des vorliegenden Vertrags sowie jeder anderen Bestimmung in irgendwelchen zwischen den Parteien ausgetauschten Dokumenten in Bezug auf den Gegenstand der vorliegenden AVB – mit Ausnahme von durch die Vertreter beider Parteien rechtswirksam unterzeichneter Nachträge.

26. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sofern sich eine oder mehrere Bestimmungen der vorliegenden AVB als ungültig erweisen oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften, einer verordnungsrechtlichen Vorschrift oder eines rechtswirksamen Urteils eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden sollten, bleiben alle anderen Bestimmungen der vorliegenden AVB sowie der AVB hiervon unberührt und weiterhin in Kraft.

MAgic Event verpflichtet sich, in einem solchen Fall die betreffende Klausel unverzüglich durch eine rechtswirksame Klausel zu ersetzen.

27. GERICHTSSTAND - ANZUWENDENDES RECHT

Die vorliegenden AVB unterliegen dem französischen Recht. Der Gerichtsstand für alle Konflikte in Verbindung mit der Interpretation bzw. der Erfüllung der vorliegenden AVB ist Frankreich.

*** Version aktualisiert am 1. Januar 2014