Mietbasis: Ganzes Haus oder Wohnung
Anzahl Schlafzimmer: 2; Anzahl anderer Zimmer mit Bett: 0
Anzahl Badezimmer: 1

Das BohemianQuarter befindet sich in der Innenstadt von Belgrad (Bars, Restaurants, Clubs) und bietet Platz für 2, 3 oder 4 Personen. Im Schlafzimmer befindet sich ein Doppelbett und im Sofabereich können die Schlafmöglichkeiten entweder als Einzel- oder als Doppelbett eingerichtet werden.

Das Hotel liegt in der böhmischen Viertel-Fußgängerzone Skadarlija im Herzen von Belgrad.Das Skadarlija liegt weniger als 300 m nordwestlich von Terazije, im Zentrum von Belgrad. Es beginnt direkt unterhalb des Platzes der Republik und erstreckt sich entlang der kurzen, kurvenreichen Skadarska-Straße. Sie ist weniger als 400 Meter lang und eine der berühmtesten Straßen in Belgrad. Sie verbindet den Despot-Stefan-Boulevard mit der Dušanova-Straße, in der Nähe des offenen grünen Marktes Bajloni und dem Mira Trailovi?-Platz, wo er sich in die Nachbarschaft von Dor?ol erstreckt.
 
Alles in der Nähe, kleine Wohnung, 46 m², bestehend aus Wohnzimmer mit Schlafcouch, Couchtisch, Arbeitsplatz mit Lautsprechern, Bücherregal mit 42-Zoll-TV, Schlafzimmer (Doppelbett, LCD-TV-Kabel, Internet, Ect), voll ausgestatteter Küche , Badezimmer (komplett ausgestattet), Waschmaschine, Eingangsbereich plus 14 m² Loft auf der Etage darüber und ein Wintergarten mit Terrasse.

Mehr über Skadarlija. Die Geschichte von Skadarlija begann in den 1830er Jahren mit der Ansiedlung von Zigeunern in den verlassenen Gräben vor den Stadtmauern. Der Belgrader Stadtplan von 1854 offenbart, dass die Zigeunerhütten durch Backsteingebäude ersetzt wurden, in die Handwerker, Caterer, kleine Angestellte und andere eingezogen waren. Die gesamte Ortschaft wurde als Gypsy-Viertel bezeichnet, bis 1872 die Straße nach der Stadt Skadar benannt wurde, der Hauptstadt des serbischen mittelalterlichen Staates (heute Shkodër in Albanien). Skadarska ulica, serbisch für "Skadar Straße", ist immer noch der offizielle Name.

Skadarlija erlangte seinen böhmischen Charakter in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts und besonders nach 1901, als der bekannte Gasthof Dardaneli abgerissen wurde und seine Gäste, prominente Schriftsteller und Schauspieler, in die Gasthäuser oder Kafanas von Skadarlija zogen. Die bekanntesten davon waren Tri šešira ("drei Hüte"), Dva jelena ("zwei Hirsche"), Zlatni bokal ("der goldene Kelch"), Bandist, East, Guild, Vuk Karadži? und Die beiden Sergeants. Die ersten drei davon sind noch heute erhalten, begleitet von einigen neuen Restaurants wie Ima dana ("Es wird Tage"), Skadarlija (2006 abgerissen), Dva Bela Goluba ("Zwei weiße Tauben").

Zwei Mountainbikes

So viel wie meine Gäste wollen.

Zentrale Lage, nah an alles, aber nachts ruhig, kein Verkehr ist zu hören, da es sich in einer Fußgängerzone befindet.

Alles ist in 5min. Geschäfte, Restaurants, Cafebars, grüner Markt, öffentliche Verkehrsmittel, Taxistand und Apartmant sind fußläufig erreichbar